Vor jeder Aufführung eine Stunde zuvor Theater – Kasse & Apero – Bar geöffnet

VERI

„Rück-Blick 2016“

Kabarettistisches Pointen-Recycling von und mit Thomas Lötscher

Premiere 9.12.2016 am Arosa Humor-Festival

DAS PROGRAMM

Bereits zum zehnten Mal blickt Veri auf die ihm eigene kabarettistische Art auf ein vergangenes Jahr zurück. Er rüttelt am Thron der Mächtigen, zerpflückt die Phrasen der Politiker und lässt auch mal einem Promi die Hosen runter – wenn der es nicht schon selber gemacht hat. Ob Olympia in Brasilien, Papers in Panama oder Nieten im Bundeshaus: Veri behält den Durch-Blick beim Rück-Blick und kommentiert die Miseren der letzten zwölf Monate. Trocken und pointiert. Nicht immer politisch korrekt, aber witzig und träf.

DER KÜNSTLER

Thomas Lötscher aus Malters LU wird 1960 im Entlebuch geboren. Trotz Trauma aus dem Blockflötenunterricht erlangt er später einige Diplome: Handwerk, Handel, Wirtschaftsinformatik, Organisation und Kulturmanagement. Als zuletzt selbständiger Unternehmensberater kommt er zur Einsicht, dass der Übergang von einer bankinternen Projektsitzung zum Kabarett fliessend ist.

2004 tritt er mit der Figur „Veri“ zum ersten Mal auf. Ab 2007 spielt er jährlich den kabarettistischen „Rück-Blick“, von 2008 bis 2013 sein Bühnenprogramm „Ab- und Zufälle“. Seit November 2013 tourt er mit „Typisch Verien!“. Und viermal jährlich spielt er in der Woche nach Abstimmungen “Stammtischsolo – Kabarettistischer Rück-Blick auf Volksentscheide und andere Miseren“.

DIE MEINUNGEN

Romano Cuonz in der Obwaldner Zeitung nach der Premiere zum “Stammtischsolo“: „Dass ein Kabarettist im Stande ist, ab Montag nach dem Urnengang … eine brandaktuelle Pointe nach der anderen aufzutischen, authentisch, frech und schlagfertig über Politiker und Politik zu lästern, ist ein Phänomen.“ Beim Gewinn des Reinheimer Satirelöwe nannte ihn die Jury den „Meister der leisen Pointe“. Und weil er „aktuell, intelligent und hintergründig“ sei wurde ihm auch die Silberne Tuttlinger Krähe verliehen.

Share

Keine Kommentare

Schreiben Sie als erster einen Kommentar...

Kommentar schreiben (Email wird nicht publiziert)

*Ihre Email ist nicht sichtbar