Ein literarischer Abend zum 150. Geburtstag von Meinrad Lienert

«Die schöine Täg nend überhand»

Ein Abend zum 150. Geburtstag des Einsiedler Dichters Meinrad Lienert

Meinrad Lienert hat mehrere hundert Gedichte geschrieben, Kindergeschichten, Erzählungen Romane und Sagen. Mitglieder der Theatergruppe Chärnehus präsentieren einen heiter-besinnlichen Querschnitt durch sein Schaffen: Gedichte aus dem «Schwäbelpfyffli» und «Us Härz und Heimed», Ausschnitte aus «Das war eine goldene Zeit» und dem Longseller «Schweizer Sagen und Heldengeschichten» oder Kostproben aus «Flüehblüemli» und «Hochmutsnärrchen». Der Akkordeonist Werner Jung begleitet den Abend musikalisch, Walter Kälin hat die Produktion erarbeitet, Oscar S. Bingisser führt Regie. Veranstalter sind SchwyzKulturPlus und der Fram-Club Einsiedeln.

 

Freier Eintritt

Share

Keine Kommentare

Schreiben Sie als erster einen Kommentar...

Kommentar schreiben (Email wird nicht publiziert)

*Ihre Email ist nicht sichtbar