Vor jeder Aufführung eine Stunde zuvor Theater-Kasse & Apéro – Bar geöffnet!

Nach einer erfolgreichen Lesereise durch die Schweizer Buchhandlungen, haben Beat Schlatter und Stephan Pörtner, der Autor des Buches, aus diesen Lesungen ein abendfüllendes Programm entwickelt.  Die beiden analysieren die persönlichen und gesellschaftlichen Hintergründe dieser Ereignisse. Sie diskutieren über Tücken des Künstlerdaseins wie missratene Auftritte und schwierige Auftragsarbeiten, entzaubern schonungslos den Glamour der Künstlergarderobe und erinnern sich an denkwürdige Begegnungen mit bekannten Persönlichkeiten. Dazu zeigen sie Ton-, Bild und Filmmaterial von gemeinsamen und andern Projekten. Das kann ziemlich lustig werden.

Share